Wie Sie sicherstellen, dass Ihre vegetarischen Kinder die Nährstoffe erhalten, die sie brauchen.

Möchten Sie Ihre Kinder mit einer vollwertigen Gemüsekost vegetarisch ernähren? Drei Mütter erzählen der jungen Eltern Eveline Gan, warum sie sich entschieden haben, Fleisch nicht in die Ernährung ihrer Familie aufzunehmen, und wie sie die Ernährungsbedürfnisse ihrer Kinder ausgleichen.

Ng Shwu Huey, 35, ist eine Hausfrau. Ihre Kinder, Jude und Julia Tan, sind drei Jahre bzw. ein Jahr alt.

„Unsere Kinder als Veganer aufzuziehen, ist eines unserer größten Geschenke an sie. Wir glauben, dass es ihnen eine solide Grundlage für eine lebenslange Gesundheit bietet, da es erhebliche Belege dafür gibt, dass eine pflanzliche Ernährung am besten ist.

Kinder und vegane Ernaehrung - darauf muss man achten„Ich habe bemerkt, dass Jude im Vergleich zu seinen Kollegen kaum krank wird. Während dieser wenigen Male, als es ihm schlecht ging, erholte er sich sehr schnell. Aber natürlich ist es bei jeder Diät wichtig, gut informiert zu sein und zu wissen, was man tut.

„Ernährungstechnisch achten wir darauf, dass wir ständig recherchieren und uns mit Informationen aus zuverlässigen Quellen aktualisieren. Ich mache einen wöchentlichen Mahlzeitenplan, um sicherzustellen, dass wir eine andere Mischung aus Gemüse, Hülsenfrüchten, Getreide, Nüssen, Samen und Obst in unserer Ernährung haben. Ich bekomme meine Rezepte online und aus veganen Kochbüchern. Wir bieten auch Jude B12 und DHA Ergänzungen an.

„Einige Leute glauben, dass ein Kind, das sich vegan ernährt, des „guten“ Essens beraubt wird. „Glaub mir, veganes Essen ist wirklich sehr lecker! Das Kind wird sich sicher nicht benachteiligt fühlen – es gibt eine vegane Alternative zu fast jeder Art von Nahrung.

„Eiscreme, Schokolade, Kuchen, Süßigkeiten, Kekse und Burger? Was auch immer, es gibt eine vegane Option.

„Aber wir verherrlichen diese Lebensmittel nicht als Leckerbissen. Also wird Jude darum bitten, Blumenkohl und Kailan oder Wassermelone und Heidelbeeren zu essen, so viel, wie er nach Eiscreme fragen würde.

„Im Gegensatz zu dem, was die meisten Menschen denken, kann ein veganer Lebensstil leicht zu verstehen sein. Glücklicherweise bieten die meisten Orte in Singapur vegetarische Angebote, so dass wir fast überall essen können.

„Bislang sind wir, abgesehen von einigen der bereits erwähnten häufigen Missverständnisse, nicht auf viele negative Kommentare über unsere Entscheidung gestoßen, unsere Kinder als Veganer aufzuziehen. Wenn sie sehen, dass wir mit einer veganen Ernährung gedeihen, was gibt es dann noch zu sagen?“

Kein Tier sollte leiden.

Amy Corrigan, 37, ist die Gruppenleiterin der Interessenvertretung der Animal Concerns Research and Education Society. Ihre Tochter, Ella Ng, ist 11⁄2 Jahre alt.

„Ella ist seit ihrer Geburt eine strenge Vegetarierin. Eigentlich ist es genauer, das seit der Empfängnis zu sagen, denn ich war während meiner Schwangerschaft auf vegetarischer Basis unterwegs.

„Ich habe seit meinem 11. Lebensjahr kein Fleisch mehr gegessen, weil ich Tiere respektiere und das Leiden und Schlachten von ihnen nicht unterstütze. Mein Mann (auch Vegetarier) und ich wissen auch, dass Menschen mit einer pflanzlichen Ernährung überleben und gedeihen können.

„Ich kenne viele Kinder, die sich aufregen, wenn sie merken, dass das Fleisch, das sie essen, von genau den Tieren kommt, die sie in Märchenbüchern, Kinderreimen und Spielen auf Streichelhöfen lesen. Ella wird diese erschütternde Erfahrung nie durchmachen müssen.

„Ich bin auch fest davon überzeugt, dass eine vegetarische Ernährung viel gesünder ist als eine Ernährung, die Fleisch enthält, zumal so viel Fleisch von „Massentierhaltungen“ stammt, bei denen intensiv gehaltene Tiere mit Hormonen, Antibiotika und so weiter versorgt werden. Ella wird seit der Geburt ausschließlich gestillt, also achte ich auf eine ausgewogene Ernährung, um sicherzustellen, dass meine Muttermilch reich an Nährstoffen ist. Nun, da sie mit dem Feststoffanbau begonnen hat, biete ich ihr eine Vielzahl von Lebensmitteln an, um sicherzustellen, dass sie alle Nährstoffe bekommt, die sie braucht, um gut zu wachsen.

„Sie ist extrem aktiv, aufgeweckt und wird selten krank. Tatsächlich ist Ella ein leuchtendes Beispiel für die Vorteile der Erziehung eines Kindes auf vegetarischer Basis.

„Wenn sie älter ist, kann sie ihre eigene informierte Entscheidung treffen, ob sie Fleisch essen will. Ich glaube, dass sie sich wahrscheinlich entscheiden wird, es nicht zu tun, wenn sie weiß, woher es kommt, und dass wir es nicht brauchen, um gesund zu sein oder eine leckere Mahlzeit zu haben.“

Siehst du, wie gut er wächst?

Halimah Ilavarasi, 34, ist ein veganer Bäcker und Gründer des Blogs Evolving Parenthood. Ihr Sohn, Akshel Sudhan, ist zwei Jahre alt.

„Mein Mann und ich sind vor fünf Jahren aus ethischen und mitfühlenden Gründen vegan geworden. Als Veganer halten wir uns von allen tierischen Produkten fern, einschließlich Milchprodukten, Eiern und Fleisch. Natürlich wird unser Baby unserer Ernährung folgen, bis es alt genug ist, um eine fundierte Entscheidung über seine Ernährung zu treffen.

„Einige häufige Missverständnisse, die ich gehört habe, sind, dass unser Kind nicht gedeihen wird, oder dass es verkümmert oder entwicklungstechnisch herausgefordert wird. Aber die Wahrheit ist, dass eine vegane Ernährung eine ausgewogene Ernährung sein kann, solange es Vielfalt gibt.

„Um sicherzustellen, dass mein Kind seinen Ernährungsbedarf deckt, habe ich mir einen wöchentlichen Speiseplan ausgedacht. Wir essen selten auswärts, also habe ich eine gute Kontrolle darüber, was er isst.

„Akshels Ernährung umfasst verschiedene pflanzliche Lebensmittel von Soja (Tofu, Tempeh, Edamame, Sojamilch) über Hülsenfrüchte (Dhal, Erbsen, Erdnüsse) bis hin zu Samen (Quinoa, Hirse, Sesam, Sonnenblume, Kürbis, Chiasamen) und Nüssen (Walnuss, Pistazie, Mandel) sowie verschiedene Früchte und Gemüse. Er nimmt auch Multivitamin und pflanzliche DHA-Präparate.

„Unsere unmittelbare Familie hat sich mit dem „exzentrischen“ Paar in der Familie arrangiert und berücksichtigt unsere Bedürfnisse beim Essen oder Kochen für uns. Mein Mann und ich haben Glück, dass wir ihr Verständnis haben.

„Dennoch war meine Mutter während meiner Schwangerschaft ständig um meine Ernährung und die Gesundheit meines ungeborenen Babys besorgt. Aber sie unterstützt jetzt unseren Lebensstil, da sie sehen kann, wie gut mein Sohn mit dieser Diät wächst.“

Wenn Du mit Deiner Familie vegetarisch oder vegan Essen gehen willst: das MARAE in Lübeck freut sich auf Euch!