Café Marae – Ein Raum für Austausch, Nachhaltigkeit und…

…pflanzliche Gaumenfreuden in Lübeck

Als ökologisch bewusste Menschen, die ein grosses Interesse an pflanzlichen Lebensmitteln hegen, und die kulinarische Vielfalt Lübecks zu schätzen wissen, hatten wir den Eindruck, dass ein Ort fehlen würde, an dem qualitativ hochwertige, biologische und vegane Speisen, köstliche Raw Cakes und Barista Kaffee-Kunst sich vereinen und zum Geniessen, Träumen, Austauschen und Entspannen einladen. Ein Raum der anregt, etwas Neues auszuprobieren und sich vielleicht inspirieren zu lassen. In Neuseeland sammelten wir Ideen, verfeinerten unsere veganen Kochkünste sowie Barista-Fertigkeiten und planten gemeinsam ein Café – das MARAE war geboren.

In einer angenehmen, familiären Atmosphäre kannst Du die frischen, häufig regionalen Zutaten erleben und dich an dem achtsamen Umgang mit den Ressourcen unseres Planeten erfreuen – den Unterschied wirst du schmecken, riechen, sehen und fühlen, denn ein Besuch im MARAE ist ein Erlebnis für alle Sinne!

Unsere Philosophie beinhaltet ebenfalls, dass wir keine raffinierten Zucker verwenden, sondern ausschließlich mit Datteln süßen. Wenn Du glutenfrei lebst, haben wir ferner immer eine Option in Form unserer Rohkostkuchen für dich parat. Wir möchten eine gesunde Lebensweise mit purem Genuss verbinden. Des Weiteren finden wir, dass Gläser sich super zum Aufbewahren unserer Zutaten eignen, weshalb wir alle Gläschen wiederverwenden und möglichst wenig verpackte Lebensmittel kaufen. Alle unsere getrockneten Kräuter, sowie Gewürze, Nüsse & Trockenwaren verstauen wir in großen Bügelgläsern.

Wir sehen das MARAE als Ort der Begegnungen und unser Team wächst stetig. Jeder weitere Mitarbeiter hat frische Ideen, gestaltet die Abläufe mit und bringt eine persönliche Note ein. Unsere Gäste haben genauso Anteil an diesem Austausch, ob Vorerfahrungen mit ökologischem Bewusstsein bestehen oder nicht, jeder von uns nimmt etwas mit bei diesen Begegnungen. Hoffentlich du bald auch? Wir freuen uns auf dich! :-)

„Das Zeitalter, das wir das Goldene benannt haben, war gesegnet mit den Früchten der Bäume und mit den Kräutern, welche die Erde hervorbringt, und der Mund der Menschen wurde nicht mit Blut befleckt. Damals bewegten die Vögel ihre Schwingen sicher in den Lüften, und der Hase durchstreifte das freie Feld ohne Furcht; damals wurde der Fisch nicht das arglose Opfer des Menschen. Jeder Ort war ohne Verrat, keine Ungerechtigkeit herrschte, und alles war von Frieden erfüllt.“

Quer über die Nordinsel & Spitze der Südinsel

Halli Hallo Ihr lieben Leute... ...der leichten Unterhaltung, nach langer langer Zeit haben wir endlich mal wieder ein gemütliches Plätzchen gefunden, von dem wir euch wieder unsere Erlebnisse aus berichten können. Die erste famose…

ganz, ganz oben - eine besondere Erfahrung

moinmoin alle miteinander! da wir bei unserem kurzen Zwischenstop in Auckland wieder den Luxus von Internet und co geniessen, gibt es noch mal eine Zusammenfassung der letzten, wieder mal sehr ereignisreichen Woche. Auf dem Weg zur Spitze,…

entlang der noerdlichen ostkueste TEIL 2

Hallo ihr Lieben, wir sind nun wieder gut in Auckland angekommen und machen uns wieder mental und auch klamottentechnisch fit, um ab morgen Richtung Sueden durchzustarten :) Da wir bei unserem letzten Bericht leider nicht alle Bilder hochladen…

entlang der noerdlichen ostkueste

hallo alle zusammen, nachdem wir jetzt eine woche ohne empfang und netz durch die wallachei getingelt sind ,kommt hier eine kleine zwischenbilanz: grad sind wir auf dem weg in den ganz hohen norden richtung cape reinga und haben in kaitaia…

Still in Auckland and in love

Hallo ihr Lieben, endlich gibt es wieder ein Lebenszeichen von uns! :) Wir sind immer noch in Auckland, haben aber ein paar Kurztrips unternommen, unter anderem endlich eine 2 Tagestour, bei der wir in unserem Auto schlafen konnten. Wir…

Impressions - Auckland

Weil Bilder mehr als 1000 Worte sagen... ...gibt es nun hier mal ein paar Impressionen :) Einfach auf ein Bild klicken, dann oeffnet sich der Vollbildmodus

tausch: winter gegen sommer

liebe leute - ca. 18000km weg! man glaubt es kaum, aber wir haben es doch noch geschafft diesen wie versprochenen blog einzurichten, bevor wir nun bald nur noch auf 4 Raedern unterwegs sein werden. Gerade befinden wir uns naemlich noch in…